Wanderung zur Olperer Hütte – Zillertal – Alle Infos

In diesem Blogbeitrag werden wir dir alle Information zu deiner Wanderung zur Olpererhütte und der Kebema Panoramabrücke geben. Wahrscheinlich hast du den Ort auf einem Social Media Netzwerk gefunden und fragst dich wie genau man dorthin kommt. Wir haben ihn selbst im Juli 2020 besucht und geben dir alle Informationen dazu.

Lage / Anreise

Die Olperer Hütte liegt auf knapp 2400 Meter am Ende des Zillertales in Österreichs am südlichen Kamm der Tuxer Alpen. Von Deutschland aus wirst du entweder über die A12 (Inntalautobahn) von entweder Innsbruck aus oder über Kufstein bis zur Abfahrt Wiesing fahren. Für alle, die sich die Maut in Österreich sparen wollen, ist die beste Option über den Sylvensteinssee die Grenze nach Österreich per Landstraße zu überqueren und dann über den Achensee in das Zillertal zu fahren (B181). Von der Autobahnabfahrt sind es ca. 1.5 Stunden bis zum Ende des Zillertals, wo sich der Startpunkt / Parkplatz (GPS Koordinaten) zum Aufstieg zur Olperer Hütte befindet.

Die letzten 8 Kilometer der Strecke sind eine kostenpflichtige Mautstraße „Schlegeis Alpenstraße“ und kostet 14 EUR für einen PKW. Die Straße ist nur während der Sommermonate geöffnet (Ende Mai bis Mitte Oktober). Das Mauthäuschen ist von 6 Uhr bis 18 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten leuchtet die Ampel „rot“. Aber du kannst die Ampel manuell bedienen, sodass du auch außerhalb dieser Zeiten sicher Zufahrt bekommst. Plane aber hier genügend Wartezeit ein, denn es kann auch mal 20-30 Minuten dauern bis du Zufahrt bekommst.

Übernachtung

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Um den Sonnenaufgang bei der Olperer Hütte zu erleben, empfehlen wir dir so nah wie möglich am Parkplatz Schlegeissee zu schlafen. Maximale Entfernung aus unserer Sicht ist Mayrhofen, da du bereits eine Stunde Fahrzeit einplanen musst, bis du am Startpunkt der Wanderung bist. Also buche dir am besten eine kleine Unterkunft (AirBnB) in der Nähe oder du schläfst direkt mit Camper oder Zelt auf dem Parkplatz am Schlegeisee.

TIPP: Für das maximale Erlebnis von Sonnenuntergang und -aufgang kannst du auch in Erwägung ziehen direkt in der Olperer Hütte zu schlafen. Aus unserer Sicht ist es, wenn du genügend Zeit hast, sicher das beste Erlebnis. Die Gastronomie ist super und du kannst als erster an der Pananormabrücke sein und entspannter in den Tag starten. Die Zimmer kosten pro Person 27 EUR.

Die Wanderung

Startpunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Schlegeis Stausee. Wir empfehlen dir am besten Wanderschuhe oder sehr gute Trailrunner für den Weg nach oben und noch wichtiger auch für den Weg nach unten. Vom Parkplatz gibt es zwei verschiedene Eingänge für den selben Weg zum Aufstieg. Somit sollte es nicht schwer sein für dich die richtige Route zu finden. Insgesamt sind es etwa 3 Kilometer Weg und 600 Höhenmeter, die es zu überwinden gilt. Plane circa 1 1/2 besser 2 Stunden Wegzeit ein bis du die Olperer Hütte erreichst.

Wir nutzen immer die App Komoot, um solche Touren zu planen. Unten siehst du die ungefähre Route.

Die erste halbe Stunde wanderst du durch ein Waldgebiet und mit steigender Höhe nimmt die Vegetation ab, sodass du die letzte Stunde komplett ohne Schatten wanderst. Deshalb ist es aus unserer Sicht am angenehmsten, wenn du die Wanderung sehr früh morgen oder am späteren Nachmittag machst. Erstens kannst du dich voll auf den Weg konzentrieren und zweitens kommst du beim Aufstieg nicht so sehr ins Schwitzen. Entlang der Route gibt es eine schönen Lauf eines Bachs und Wasserfalls zu sehen.

Bei unserer Wanderung nach unten gegen 14 Uhr war es sehr voll und es war nicht so angenehm. Der Rückweg selbst ist nicht so anstrengend für die Kondition aber hier kommt es sehr auf dein Schuhwerk an, dass du nicht umknickst oder stürzt. Es gibt viel Gegenverkehr und es sind höhere Stufen zu meistern. Es gibt für den Abstieg noch einen flacheren Weg, der circa einen Kilometer länger ist. Wir können aber nicht bewerten, ob es sich lohnt den kleinen Umweg zu nehmen.

Der bekannte Foto-Spot

Die bekannte Brücke (Kebema Panoramabrücke) befindet sich 5 Minuten oberhalb der Olperer Hütte. Der Foto-Spot ist sehr beliebt und wird wohl immer beliebter bei Tagesbesuchern. Also empfehlen wir die hier sehr früh anzukommen, um den Ort etwas genießen zu können. Bei uns war es bereits gegen 10 Uhr sehr voll und über die gesamte Mittagszeit musste man sich für ein Bild 5-10 Minuten anstellen. Mehr dazu kannst du in unserem Youtube VLOG sehen.

Unser Youtube VLOG zur Olperer Hütte

Viel Spaß bei deiner Wanderung zur Olperer Hütte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: